Skip to main content

Gesunde vegane Rohkost Schokolade Rezept

Für die wohl gesündeste vegane Rohkost Schokolade braucht es nicht viel Zeit, und sie schmeckt super lecker!

Zutaten:

Alles was ihr braucht für 100g Schokolade ist:

50g Kokosöl

25g Kakaopulver

25g Dattelmus (Dattelmus selber machen)

Optional: (unbedingt zu empfehlen)

5g Traubenkernmehl

10g gemahlene Mandeln/Haselnüsse

Das Traubenkernmehl ist unglaublich gesund (enthält OPC, Wirkungen hier) und sorgt gleichzeitig dafür, dass der Blutzucker nicht stark ansteigt (dank den Ballaststoffen und OPC). Gerade wer die Schokolade lieber süsser mag und den Dattelmus-Anteil erhöhen möchte, für den ist das Traubenkernmehl zu empfehlen.

Die Mandeln und Haselnüsse können wahlweise hinzugefügt werden, um eine Art Nussschokolade zu erhalten.

gesunde leckere schokolade

Zubereitung

Vor dem Start sollte das Kokosöl aus dem Kühlschrank geholt werden. Das Kokosöl ist direkt aus dem Kühlschrank sehr hart und sollte darum schonend erwärmt werden. Bei 23-26 Grad Celsius fängt das Kokosöl an zu schmelzen. Dieser Prozess geht relativ einfach mit einem Dörrgerät. Selbst bei Zimmertemperatur wird das Kokosöl relativ schnell weich.

Nun mischt man das Dattelmus, das Kakaopulver (und Traubenkernmehl, Mandeln, Haselnüsse) mit dem Kokosöl zusammen. Das ist bereits die ganze Hexerei. Danach kann der Brei in Formen abgefüllt und in den Kühlschrank gestellt werden. Im Kühlschrank wird das Kokosöl wieder fester und dadurch ergibt sich eine kompakte gesunde vegane Rohkost Schokolade.

Tipp: Wer keine passende Formen hat, kann den Brei auch einfach auf einem Teller einigermassen passend formen und 5-10 Minuten in den Kühlschrank stellen. Nach ein paar Minuten wird die Masse bereits kompakter und man kann die Schokolade sehr einfach formen.

Lasst es euch schmecken!:)